.
Jun 4, 2024

Kirchliche Mitteilungen KW 24


Samstag, 08. Juni 2024

19:30 Uhr        Jugendgottesdienst im Gemeindehaus

Sonntag, 09. Juni 2024

Wochenspruch für die Woche nach dem 2.Sonntag nach Trinitatis: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“

(Matthäus 11, 28)

09:30 Uhr        Gottesdienst (Pfarrer Reusch)

Kinderkirche

Montag, 10. Juni 2024

15:30 Uhr        Bücherei geöffnet bis 17:30 Uhr, Eingang Haldengässle

Dienstag, 11. Juni 2024

13:00 Uhr        Seniorenausflug

Mittwoch, 12. Juni 2024

09:15 Uhr        Eltern-Kind-Gruppe im Gemeindehaus

10:00 Uhr        Dienstbesprechung

14:30 Uhr        Konfirmandenunterricht

20:00 Uhr        Kirchenchorprobe

Donnerstag, 13. Juni 2024

12:00 Uhr        Oifach essa

18:30 Uhr        All4One?

20:15 Uhr        Vorbereitung Kindergottesdienst

Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: hoppe

Bethel-Sammlung

Auch in diesem Jahr findet wieder die Kleidersammlung für Bethel statt. Vom 17.Juni bis 22. Juni 2024 können Sie gut erhaltene Kleidung in der Garage im Haldengässle abgeben.

Was kann in den Kleidersack?

Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln),

Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten – jeweils gut (am besten in

Säcken) verpackt

Nicht in den Kleidersack gehören:

Lumpen, nasse, verschmutzte oder beschädigte Kleidung und Wäsche,

Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe,

Klein- und Elektrogeräte.

Infos aus der Kinderkirche


Rückblick

Am Pfingstsonntag feierte die Kinderkirche einen Familien-gottesdienst im Gemeindehaus. Sehr eindrucksvoll wurde den Kindern mit ihren Eltern die Kraft des Heiligen Geistes in unserer Gemeinde veranschaulicht.

Vorblick

Am 16. Juni 2024 feiern wir den nächsten Familiengottesdienst. Gemeinsam wollen wir uns mit der Jahreslosung beschäftigen.

Einladung Jugendgottesdienst



Einkauf 25.05.1990 - das war vor 34 Jahren der erste Eintrag ins Rechnungsbüchlein des Eine-Welt-Verkaufs.

Über 3 Jahrzehnte war er fester Bestandteil eines jeden ersten Sonntag im Monat. Jetzt haben Susanne Götz und Rosemarie Stopper den Verkauf eingestellt. Der Bedarf ist stark zurückgegangen und die formalen Notwendigkeiten der Abrechnung haben sich mit dem eingeführten neuen System verkompliziert. Das ist schade.

Aber dennoch wollen wir den beiden ganz herzlich für ihre treuen Dienste danken. Diese kleine, aber feine Einrichtung hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass wir in dieser einen Welt zusammengehören und wie wichtig es ist, das gute Arbeit gerecht entlohnt wird. Für diesen Einsatz ganz herzlichen Dank.

 

 

 

Neuer Wohnraum im Alten Rathaus. Die schriftliche Bitte unseres Bürgermeisters im Mitteilungsblatt hat den Kirchengemeinderat bestärkt die leerstehenden Räume im Erdgeschoss des Alten Rathauses an Migrantinnen und Migranten zu vermieten. Wir danken der bürgerlichen Gemeinde, die die Kosten für den Umbau übernimmt und wir danken Architekt Walter Butscher, der mit seinen Beziehungen zu Baufirmen mit dafür verantwortlich ist, dass die Arbeiten zügig voranschreiten.