Wir suchen für unseren Kindergarten mit 4 Gruppen sofort/baldmöglichst

eine pädagogische Fachkraft / Erzieher (m/w/d)

in Teilzeit, unbefristet

Wir erwarten Einsatzfreude, Zuverlässigkeit, Teambereitschaft und selbständiges Arbeiten. Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem netten Team, in Anstellung nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO-TVöD). Bitte bewerben Sie sich beim Ev. Pfarramt, Kirchstr. 33, 89616 Rottenacker, Pfarramt.Rottenacker@elkw.de

Rückfragen vorab beantwortet Ihnen gerne Frau Ehrmann unter 07393-2487.

Oct 19, 2022

Kirchliche Nachrichten KW 42


Sonntag 23.10.

Wochenspruch für die Woche nach dem 19. Sonntag nach Trinitatis: "Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.“ Jeremia 17,14

09:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Reusch) mit Taufe von Theo Glöggler und Verabschiedung und Einsetzung Pfarramtsekretärin

Kinderkirche

Das Opfer wird erbeten für die Diakonie in der Landeskirche (DWW).

Im Anschluss Ständerling im Gemeindehaus

17:00 Uhr Taizé-Gebet, Unterstadion

Montag 24.10.

15:00 Uhr Ostermarkt – Basteln für alle im Gemeindehaus

15:30 Uhr Bücherei bis 17:30 Uhr geöffnet, Eingang Haldengäßle

19:00 Uhr Ökumenische Frauen - Oifach Singen

Mittwoch 26.10.

09:15 Uhr Eltern-Kind-Gruppe im Gemeindehaus

15:00 Uhr Konfirmandenunterricht

19:00 Uhr Friedensgebet

20:00 Uhr Kirchenchorprobe

Donnerstag 27.10.

18:30 Uhr All4One

20:15 Uhr Vorbereitung Kindergottesdienst

Freitag 28.10.

09:30 Uhr Treffen Besuchsdienst

 

 

Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: hoppe

Sonntags ist Kinderkirche

Liebe Kinder (und Eltern),

wenn ihr Lust habt mit uns sonntags zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr einen Gottesdienst für Kinder und mit Kindern zu feiern, dann kommt doch vorbei – wir freuen uns auf euch.

Herzliche Einladung – das Kinderkirchenteam

 

Taizégebet

Zur Ruhe kommen bei meditativer Musik und Texten, eine Zeit der Stille im Alltag und Gemeinschaft im Gebet um Frieden – die Kirche in Unterstadion bietet dafür einen großzügigen und stimmungsvollen Rahmen.

Das Gebet wird mitgestaltet von Armin Bernhardt, der 25 Jahre in Taizé lebte und danach 14 Jahre als evangelischer Pfarrer das Haus der Stille der Ev. Landeskirche Magdeburg leitete.

Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit am Abend, um die wohltuende Atmosphäre von Klang und Wort aufzunehmen und einen Ruhepunkt in dieser besonderen Zeit zu finden.

Seit dem Erntedanksonntag ist in der Kirche wieder ein kunstvoller Ernteteppich gestaltet, die Gemeinde bewirtet ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 14:30 Uhr findet eine Kirchenführung mit der Kunsthistorikerin Ingeborg-Maria Buck in Kapelle und Kirche statt.

Herzliche Einladung am Sonntag, 23.Oktober um 17:00 Uhr in die Pfarrkirche St. Maria und Selige Ulrika Unterstadion.

Wer die Lieder aus Taizé gerne mehrstimmig üben will, ist schon am Freitag, 21.10. um 18 Uhr zur Chorprobe in die Kirche eingeladen. Wir wollen mit einem Projektchor das Gebet gestalten.

Seelsorgeeinheit Donau-Winkel, Evangelische Kirchengemeinden Rottenacker und Munderkingen

 

Auflegung Haushaltsplan 2022

Der Haushaltsplan 2022 wurde vom Kirchenbezirksausschuss genehmigt und wird  nun zur Einsicht für Kirchengemeindeglieder vom 24.10.2022 bis 02.11.2022 aufgelegt.

Wenn Sie den Plan einsehen möchten, bitten wir um eine Voranmeldung im Pfarramt.

 

News aus der Bücherei

Im Oktober sind neue Bücher eingezogen. Herzlichen Dank an die zum Teil unbekannten Spender.

Für die Erwachsenen:

Carmen Korn entführt mit „Töchter einer neuen Zeit“ den Leser in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sie verknüpft das bewegte Leben von vier Frauen mit der deutschen Vergangenheit.

Ebenfalls einen Blick in die Vergangenheit einer Frau wirft Sofia Lundberg mit dem Buch „Das rote Adressbuch“.

Berührend und ergreifend ist der Roman „Nur einen Horizont entfernt“ von Lori Nelsen Spielman.

Weit weg und ganz nah“ ist ein Roadtrip von Jojo Moyes.

Spannend wird es mit Jo Nesbos Kriminalromanen „Die Larve“ und „Leopard“ in denen Harry Hole in Skandinavien auf Verbrecherjagd ist.

Wie die Verbrecherjagd bei Scotland Yard funktioniert zeigt Inspector Lynley in den Spannungsromanen „Nur eine böse Tat“ und „Glaube der Lüge“ von Elizabeth George.

Klaus-Peter Wolf schickt seinen ostfriesischen Hauptkommissar Rupert undercover. In „Ostfriesische Mission“ und „Ostfriesische Jagd“ heitern die flotten Sprüche Ruperts die Krimis immer wieder auf.

Auch für die Kinder ist wieder etwas dabei:

„Das magische Baumhaus – der geheimnisvolle Ritter“ von Mary Pope Osborne entführt die Kinder Anne und Philipp in das Mittelalter.

Zauberhaft und chaotisch geht es in Kathryn Littlewoods „Die Glückbäckerei – das magische Rezeptbuch“ zu.

Außerdem haben wir zwei Sachbücher über Ägypten geschenkt bekommen.

Neu erworben haben wir folgende vier Tonies:

-         Die kleine Hexe Lisbet

-         Kindischer Ozean von und mit Willy Astor

-         Lauras Stern

-         Die unendliche Geschichte Teil 1

Schaut doch einfach mal vorbei: Montag 15:30-17:30 Uhr in der Bücherei im evangelischen Gemeindehaus (Eingang Haldengässle).

 

Lebendiger Adventskalender

Wir hoffen, dass es - trotz der ungewissen Situation steigender Inzidenzen - in diesem Jahr wieder möglich ist, den 12. Lebendigen Adventskalender in seiner ursprünglichen Form zu begehen.

Wenn Ihr, Sie Lust und Zeit haben, dann treffen wir uns zur Vorbereitung am

Dienstag, 15. November im ev. Gemeindehaus von 19.30 Uhr bis ca. 21 Uhr.

An diesem Abend treffen wir uns zu einem Vesper und Getränk, um uns für alle Dienste zu bedanken und die Aktion des 12. Lebendigen Adventskalenders 2022 zu besprechen: wer wann mitmachen kann.

Wer an diesem Abend nicht kommen kann, aber Interesse hat mit zu machen, kann die Terminvorschläge (bitte mindestens zwei, besser drei Termine) an uns - Hans Kurz oder Jochen Reusch - weitergeben. Herzlichen Dank.

 

Oifach Singen

Kommen – da sein – SINGEN

Herzliche Einladung an ALLE, die sich gerne in froher Runde zum offenen Singen treffen möchten.

Montag, 24, Oktober 2022 um 19 Uhr

ev. Gemeindehaus in Rottenacker.

Wir freuen und auf Sie/Dich

Ökumenische Frauen

 

Nachruf

Krankenpflegestation Rottenacker

*19. September 1897    † 7.Oktober 2022

 

125 Jahre hat sie ihre treuen Dienste getan und war auch unter widrigen Bedingungen und Herausforderungen in der Nazizeit immer für die Menschen da, die auf Hilfe angewiesen waren. Die Schwestern der Diakonissenanstalt in Stuttgart und später Krankenschwestern, die durch ihre Arbeit – oft weit über das geforderte Maß hinaus – haben den guten Ruf der Station über die Grenzen unseres Ortes hinausgetragen. Sie waren es, die den Ruf geprägt haben: die Qualität ihrer Arbeit und Hinwendung zu den Kunden, das seelsorgliche Wort in schwierigen Augenblicken. Vor dem Geleisteten haben wir Hochachtung und sind dankbar.

Es ist schwer zu ertragen, dass diese wertvolle und not-wendende Arbeit an Hilfebedürftigen von unserer Station nicht mehr weitergeführt werden kann.

Das macht uns betroffen und weckt zugleich unser Unverständnis und Ärger, dass in der Stellenausschreibung für die Krankenpflegestation in der Diaspora dieser wohl verwaltungsrechtlich notwendige Satz stehen muss: „wir erwarten grundsätzlich die Zugehörigkeit zur Evangelischen Landeskirche Württemberg“

Wir nehmen die bittere Nachricht zum Anlass, einen Aufruf an die Verantwortlichen zu schicken: Bezahlt unsere Pflegekräfte besser – sonst vermehren sich Nachrufe wie dieser und es entstehen Engpässe in der Versorgung derer, die unser Land mit aufgebaut haben; und das in einem der reichsten Länder der Welt, in dem hunderte Milliarden Euro kurzfristig für Rüstung ausgegeben werden.

In allem bleibt uns jetzt, am Ende, die tiefe Dankbarkeit für die Arbeit gegenüber den Mitarbeiter*innen unserer ehemaligen Krankenpflegestation.

Der Kirchengemeinderat Rottenacker