Mar 23, 2021

Kirchliche Nachrichten KW 12


Sonntag 28.03.

Wochenspruch für die Woche nach dem Palmsonntag:

"Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben." Joh 3,14b.15

9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Reusch)

10.30 Uhr Taufgottesdienst (Pfarrer Reusch) getauft wird Lea Luise Nieland

Montag 29.03.

19:00 Uhr Ökumenischer Kreuzweg - Gottesdienst in der Ev. Kirche

Mittwoch 31.03.

15.00 Uhr Konfirmandenunterricht – Online  Vorbereitung Ostern

19.00 Uhr Ökumenisches Taizegebet in der Ev. Kirche

Donnerstag 01.04.

Gründonnerstag Tagesspruch:

"Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige HERR." Ps 111,4

19.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Pfarrer Reusch)

Freitag 02.04.

Karfreitag Tagesspruch: "Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." Joh 3,16

9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Reusch) mit dem Streichquartett - Haydn Die sieben letzten Worte am Kreuz

Das Gottesdienstopfer wird für die Aktion “Hoffnung für Osteuropa” erbeten. Sie will benachteiligten Menschen im Mittel- und Osteuropa zu einem Leben in Würde verhelfen.

 

Pfarramt

Auf Grund der aktuell gültigen Corona-Verordnung melden Sie sich bitten telefonisch an, wenn Sie im Pfarramt einen Termin wünschen. Tel: 2298.

Gottesdienste

Wir müssen die Namen und Adressen der Gottesdienstbesucher 4 Wochen aufbewahren. Die Daten werden datenschutzrechtliche entsprechend behandelt. Bitte tragen Sie während des Gottesdienstes eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung. Wenn sie Krankheitszeichen haben, kommen Sie bitte nicht in den Gottesdienst. Hinweisen möchten wir auf die Möglichkeit, die Gottesdienste im Fernsehen mitzufeiern.

 

Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: hoppe

Besinnungsweg 2021

Mich auf den Weg machen in die Karwoche, auf Karfreitag und Ostern zu und bedenken, was der Weg Jesu Christi für mich bedeutet.

Wir wollen Ihnen/Euch ein Familienangebot machen: Wir laden Sie ein auf einen Weg mit elf Stationen, der am Stück oder in täglichen Etappen gemacht werden kann.

Er ist etwa mehr als 3 km lang, führt vom Pfarrhof über den Achberg – Donau (Schnackenweg) zur Kirche und ist auch für Familien geeignet (kinderwagenfreundlich)

Am Start (Carport am Pfarrhaus) gibt es einen Laufzettel, der die Stationen beschreibt.

Was Sie mitnehmen sollten: einen Rucksack, Vesper und Getränk, Picknickdecke, Desinfektionsmittel, Stifte, Klebstoff und Schere.

Bitte beachten Sie, dass Sie den derzeitigen Bestimmungen entsprechend unterwegs sind.

In herzlicher Verbundenheit

Das Vorbereitungsteam und Jochen Reusch