Jul 7, 2020

Kirchliche Nachrichten KW 28


Samstag 11.07.

11.00 Uhr Maultaschen bei der Feuerwehr

Sonntag 12.07.

Wochenspruch für die Woche nach dem 5. Sonntag nach Trinitatis: Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Eph.2,8

9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Reusch)

Kinderkirche

10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe (Pfarrer Reusch)

Getauft wird Ina Elisa Bahro

Montag 13.07.

15.30 Uhr Bücherei geschlossen

Dienstag 14.07.

14.00 Uhr Seniorenmittag – bitte um Anmeldung

Mittwoch 15.07.

14.00 Uhr KIDS Erlebnistage Klasse 2 + 4 Bauernhof

15.00 Uhr Konfirmandenunterricht für die „Alten“

Donnerstag 16.07.

12.15 Uhr Oifach essa Klasse 1 + 3

20.15 Uhr Vorbereitungstreffen Kinderkirche

Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: hoppe

Vorschau:

-    Bücherei – am 20. / 27. Juli 2020 je ab 14.30 Uhr hat unsere Bücherei wieder geöffnet. Bücherrückgabe und neue Bücher auch für die Sommerferien ausleihen. Wir freuen uns auf Euch.

-    Seniorenmittag – am 14.07.2020 unter Einhaltung sämtlicher hygienischen Vorgaben in verkürzter Form. Bitte melden Sie sich bei Frau Ilse Steiner-Breymaier unter Tel.: 3782 an.

Wir werden diese Gottesdienste nach Anweisung in verkürzter Form feiern. Der KGR hat die Liturgie beschlossen. Es besteht keine Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, aber natürlich dürfen Sie eine mitbringen und aufsetzen, wenn Sie sich dadurch sicherer fühlen. Um den Hygieneabstand zu gewährleisten haben wir die Rückenlehne der Bänke gekennzeichnet. Menschen, die in einem Haushalt zusammenleben, sind nicht an diesen Abstand gebunden. Darum bitten wir alle Mitfeiernden, eigen- und fremdverantwortlich mit den Markierungen umzugehen, denn wenn vier aus einer Familie in einer Bankreihe sitzen, verschiebt sich der Abstand, aber alles kann nicht geplant werden.  Am Eingang/Ausgang steht Desinfektionsmittel bereit.

Ich möchte Sie ermutigen, sich bei mir zu melden, wenn Sie mit mir sprechen wollen. Gerne mach ich mit Ihnen einen Termin aus, um mit Ihnen zuhause, auf einem Spaziergang, am Telefon…

ins Gespräch zu kommen. Sie können mich über die Post, Mail, Telefon oder Handy erreichen. (07393 / 2298 oder 0174 / 7329236 oder Pfarramt.Rottenacker@elkw.de)

Unsere Kirche ist wie immer tagsüber zur persönlichen Andacht geöffnet. Sollten sich außer Ihnen weitere Menschen in der Kirche befinden, halten Sie bitte einen Mindestabstand von 1,5m ein und befolgen Sie die Hygieneregeln. Gebe Gott, dass Sie der Besuch in unserer Kirche zur Ruhe kommen lässt, Ihnen Gottes Nähe spürbar wird und Sie Kraft für Ihren Weg in den Alltag erhalten.

 

 

KINDERTAGE 07.-09.September 2020 Komm wir suchen einen Schatz

Liebe Kinder,

auch in diesem so besonderen Jahr wird es die Kindertage geben. In welcher Form sie stattfinden, planen wir momentan noch. Aber ihr habt richtig gelesen, wir werden uns auf mindestens eine Schatzsuche begeben. . .

Leider müssen wir die Teilnehmerzahl auf 80 Kinder begrenzen. Darüber hinaus ist eine schriftliche Anmeldung dringen erforderlich. Diese ist auf der Homepage der ev. Kirchengemeinde und  im Pfarramt erhältlich. Außerdem wird Sie über Laura Grießhaber in der Grundschule verteilt. Also merkt euch die folgenden Termine vor und meldet euch dann an.

07.-09.09.2020 Kindertage 10.09.2020 Generalprobe 13.09.2020 Kastanienfest.

Wir freuen uns auf Dich

Anmeldung hier.

 

ab 10.30 Uhr 11.7.’20 – ab 10.30 Uhr Maultaschen á la FJGARO

Jetzt ist der Juli wieder da

Doch was in diesem Jahr geschah

- Corona kam, ist noch nicht fort –

wirft alle Planung über Bord

Gestrichen auch die Tradition

Unsrer Maultaschenproduktion?

Der Vorstand tagt und kommt zum Schluss

Man wieder produzieren muss!!

Schon vorgepackt zu 5  und 10

Soll’n Gügla* übern Tresen gehn

Denn s Team um Schultes und den Pfarr

das fertigt auch in diesem Jahr

in Teig gehüllte Fülle pur

mit Zutaten vom Feinsten nur

Wer’s einmal aß und deshalb kennt

Zur Feuerwehr um Elfe rennt

am Samstag, wenn der Kessel brennt

Wer’s noch nicht kennt, dem rät der Koch

dann kommet halt, probieret’s doch

Seit 18 Jahren geht’s nun so

und ‘s Geld erhält der FJGARO

der’s aber dann der Jugend gibt

die ihm so sehr am Herzen liegt

Doch Würze kommt, ihr liebe Leut

durch unsern Spaß und euer Freud

kommt weil wir einen Fortschritt sehn

für unsre Jugend - Danke schön!

Noch eines kommt jetzt hintendrein:

Bewirtung wird auch heuer sein

Hygieneregeln wer’n bedacht

Wie’s jeder Gastronom auch macht

Die Bitte: bringt die Masken mit

Und dann gilt nur: Bon appetit!

(*Gügle = Plastikbeutel)

 

 

 

 

„Seid fröhlich in Hoffnung“ – der erste Teil aus Römer 12,12 steht auf der Mittleren unserer drei Glocken im Turm. Im Juli 1950 wurde sie mit den beiden anderen Glocken auf einem Lastwagen der Firma Kurz von Stuttgart nach Rottenacker überführt. Am Bahnhofsplatz fielen die schützenden Hüllen und letzte Hand wurde an die Ausschmückung gelegt. „Ein Choral der Musikkapelle war das freudige ‚Willkommen‘ als Gruß und Dank.“ Heißt es in der Zeitung vom 8. Juli 1950.

Wir nehmen diese 70 Jahre zum Anlass, im Gottesdienst am 26. Juli um 9.30 Uhr uns dessen zu erinnern. Für diesen Gottesdienst hat Prälatin Gabriele Wulz die Predigt zugesagt.

Wir möchten eine kleine Photowand gestalten und bitten Sie um Ihre Mithilfe. Wenn Sie Material rund um unsere Glocken haben, dann bringen Sie dies bitte bei mir im Pfarramt vorbei. Ich werde es dann gleich photographieren oder einscannen. Dankeschön.