Oct 23, 2019

Kirchliche Nachrichten KW 43


Sonntag 27.10. Wochenspruch für die Woche nach dem 19. Sonntag nach Trinitatis: “Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.” Jer.17,14

9.30 Uhr         Gottesdienst (Prädikant Weber)

Montag 28.10. 19.00 Uhr        Ortswahlausschuss    

Dienstag 29.10. 19.30 Uhr        Vorbesprechung zum lebendigen Adventskalender im Gemeindehaus

Mittwoch 30.10. 14.00 Uhr       Betreuungsnachmittag im Alten Rathaus

Freitag 01.11. 19.30 Uhr        Adonia Musikal in der Turn- und Festhalle

Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: hoppe

Aktuelles:

- Der Haushaltsplan für 2019 liegt vom 21. – 28.10.2019 zur Einsichtnahme

mit Pfarramt aus. Öffnungszeiten Dienstag und Mittwoch 8-12 Uhr oder nach Vereinbarung.

- Die Wählerliste wird vom 21.-25.10.2019 in der Zeit von 8.00 bis 11.00 Uhr zur Einsichtnahme

bereitgehalten. Gegen den Inhalt der Wählerliste ist bis zum 25. Oktober 2019 um 18.00 Uhr Einsprache beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderats möglich.

 

Was ist Adonia?

Das Konzept

Jeweils rund 65 Teenager (Teenscamp: 12-19 Jahre) oder Kinder (Juniorcamps: 9-12 Jahre) melden sich für ein achttägiges Musicalcamp an, das während der Schulferien stattfindet. Die ersten Tage wird in einem Freizeithaus unter Anleitung eines ehrenamtlichen Teams intensiv geprobt, dann folgen die Konzerte. Die Teenager haben vier Auftritte, die Juniors zwei.

Zwei Monate vor der Freizeit erhalten die Teilnehmer CD und Noten zum selbständigen Üben zuhause. Auch die Live-Bands der Projekt-Chöre bestehen häufig aus Teenagern.

Die Teilnehmer lieben die Herausforderung und die tolle Gemeinschaft. Das ist wohl der Hauptgrund, weshalb sich die meisten sofort wieder fürs Camp im nächsten Jahr anmelden und die meisten Musicalcamps 11 Monate im Voraus ausgebucht sind.

Die Hauptziele

1. Kinder und Jugendliche fördern:

a) Sie erhalten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in den Bereichen Musik, Gesang, Tanz und Theater zu entdecken und weiterzuentwickeln. Sie arbeiten intensiv auf ein Ziel hin und haben Erfolgs-erlebnisse. Dadurch werden sie auch in ihrer Persönlichkeit gestärkt.

b) Die Teilnehmer werden in ihrem christlichen Glauben ermutigt und gefördert. Dieser Glaube ist nicht an eine Konfession gebunden (Adonia e.V. ist ein freies Werk und arbeitet sowohl mit den Landeskirchen als auch mit Freikirchen zusammen).

2. Das Konzertprogramm soll ansprechend und möglichst professionell sein. Die biblischen Geschichten stehen im Mittelpunkt und werden auf eine moderne Weise vermittelt.

 

Organisation und Finanzen

40 Projektchöre sind mit 4.000 Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland zu insgesamt 200 Konzerten unterwegs. Neun hauptamtliche Mitarbeiter (unterstützt von vier Freiwilligen (FSJ) und vier Teilzeitkräften) koordinieren die Organisation der Musicalcamps und Konzerte von Karlsruhe aus.

1.000 ehrenamtliche Mitarbeiter arbeiten bei den Freizeiten mit. Die Konzerte werden von örtlichen Veranstaltern (oft Kirchengemeinden) mit organisiert.

Die direkten Kosten der Singfreizeiten werden durch die Teilnehmerbeiträge gedeckt.

Personalkosten, Mieten und Verwaltungskosten werden von einem Spenderkreis und den Konzert-Kollekten getragen.

Geschichte

Adonia wurde 1979 vom Schweizer Grundschullehrer Markus Hottiger gegründet.

Seit 2001 gibt es Adonia in Deutschland. 2004 wurde der Adonia e.V. mit Sitz in Karlsruhe gegründet. Seither ist die deutsche Adonia-Arbeit finanziell und organisatorisch eigenständig. Weiterhin findet aber eine rege Zusammenarbeit zwischen Adonia Schweiz und Adonia Deutschland statt. Markus Heusser, der seit 1996 als Musiker bei Adonia Schweiz tätig war, leitet Adonia Deutschland. Die ersten Teens-Musicalcamps wurden in Baden-Württemberg durchgeführt. Die Arbeit von Adonia wuchs aber schnell und inzwischen gibt es in allen Bundesländern Adonia-Musicalcamps mit insge-samt mehr als 4.000 Teilnehmern im Alter von 9-19 Jahren.

 

 

ISAAK - SO SEHR GELIEBT 70 talentierte Teenager und eine junge, peppige Live-Band auf der Bühne: Mit dem Musical

erwartet das Publikum ein ganz besonderes Event!

 

 70 Mitwirkende

 Live-Band

 

Adonia bringt ein biblisches Familiendrama voller Liebe und Vertrauen auf Deutschlands Bühnen. Begeisternde Musicalsongs aus eigener Feder verleihen der jahrtausendealten Geschichte ein neues Gesicht. Ermutigend und herausfordernd. Mit ihrer Kreativität und Energie wird es den jungen Mitwirkenden auch dieses Jahr gelingen, das Publikum zu begeistern. In kürzester Zeit haben sie die 13 Songs, Theater und Choreographien im Musicalcamp einstudiert und sind nun auf einer viertägigen Konzerttournee.

 

 13 Songs und Theaterszenen

 Text und Musik: Markus Heusser und Team

 Für alle Generationen

 

Die Story: Drei Tage soll die Reise dauern. Für den kleinen Isaak ist es ein Abenteuer. Für seinen Vater Abraham ist es die schwerste Prüfung seines Lebens. Denn nur er weiß, dass seinem Sohn in Morija der Tod droht… Unterwegs lernt Isaak die Geschichte seiner Familie kennen. Er erfährt, warum er ein absolutes Wunschkind ist und staunt über den unsichtbaren, rätselhaften Gott Abrahams.

 

 Bibel-Musical

 

Die 70 Sängerinnen und Sänger treffen sich jeweils zu einem „Musicalcamp“, das aus zwei Teilen besteht: vier Probe-Tage, in denen die 12- bis 19-Jährigen unter der Betreuung von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitern das Konzertprogramm einüben. Danach: vier Auftritts-Tage an verschiedenen Orten.

Vorab haben die jungen Künstler bereits die Noten und eine vorproduzierte CD zum Üben erhalten.

 

 Adonia Musicalcamps

 Konzertprogramm in nur vier Tagen einstudiert

 

2001 wurde zum ersten Mal ein Adonia-Musicalcamp durchgeführt. Seither wächst die musikalische Jugendarbeit in großen Schritten. Inzwischen nehmen 4.000 Kinder und Jugendliche an einem der 60 Camps teil. Neben den Projekten für Teens werden auch Juniorcamps (für 9-12-jährige Kinder) durchgeführt.

 

 Seit 2001 in Deutschland

 4.000 Kinder und Jugendliche

 

 

 

Herzliche Einladung an alle am Freitag 01.11.2019 um 19.30 Uhr nach Rottenacker in die Turn- und Festhalle