May 10, 2017

Kirchliche Nachrichten KW 20


Samstag 13.05.

19.00 Uhr “Das Fest beginnt” Gottesdienst am Vorabend der Konfirmation und Feier des heiligen Abendmahls mit alkoholfreiem Wein.

Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, ihre Familien und Gäste und die Gemeinde laden wir herzlich ein, diesen Gottesdienst mit zu feiern.

Das Gottesdienstopfer an diesem Abend wie auch an der Konfirmation wird für die Jugendarbeit in der Gemeinde erbeten.

 

Sonntag 14.05.

Tagesspruch zur Konfirmation: ”Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen wollen.” 1. Joh. 3,1

9.30 Uhr Treffen der Konfirmanden  KGR im Gemeindehaus

10.00 Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation (Pfarrer Reusch)

Parallel zum Konfirmationsgottesdienst bieten wir wieder eine Kinderbetreuung im ev. Kindergarten

durch die Erzieherinnen an (Treffpunkt ab 9.30 Uhr am Gemeindehaus). - kein Kindergottesdienst

 

Unsere Konfirmanden 2017

Elias Andreas Gawol, Lea Carola Gerstenkorn,

Maxim Golik, Sabrina Häbe, Maike Rea Kramer, Nadine Lehmann,

Melina Moser, Felix Simon Niedermann, Leandro Noel Rieger,

Alexander Scheffler, Svenja Judith Agnes Sigli, Liliana Stumpf,

Franka Marit Werner, Jan Wölfle

 

 

 

Montag 15.05.

15.30 Uhr Gemeindebücherei bis 17.30 Uhr geöffnet

Dienstag 16.05.

10.00 Uhr Dienstbesprechung

Mittwoch 17.05.

9.00 Uhr Seniorengymnastik

9.15 Uhr Mutter-Kind-Gruppe im Gemeindehaus

14.00 Uhr Betreuungsnachmittag im Alten Rathaus

14.30 Uhr Jungschar 1.+ 2. und 3. + 4. Klasse

15.00 Uhr Treffen der Konfirmierten

16.15 Uhr Konfirmandenunterricht

19.00 Uhr Friedensgebet

20.00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus

Donnerstag 18.05.

9.30 Uhr DFMGB – Frauenmissionsgebetstreff

12.15 Uhr Oifach essa

14.00 Uhr Betreuungsnachmittag im Alten Rathaus

20.15 Uhr Vorbereitung Kinderkirche

 

Kategorie: Aktuelles
Erstellt von: hoppe

 

Der Deutsche Evangelische Kirchentag wird vom 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg zu Gast sein. Er steht unter der Losung „Du siehst mich“ (1. Mose 16,13). Diese Losung vereint in sich das Wissen, dass Gott uns ansieht, und die Aufforderung, im Umgang mit Anderen genau hinzusehen. Ansehen bedeutet Ankerkennen und Wertschätzen. Wegsehen ist Missachtung und Ignoranz.

In der Hauptstadt Berlin werden unter anderem der Zusammenhalt in Deutschland, Flucht und Migration, interreligiöser und interkultureller Dialog sowie der Blick nach vorn auf die nächsten 500 Jahre Protestantismus wichtige Themen sein. In Podien, Vorträgen und Workshops füllen bekannte und weniger bekannte Referentinnen und Referenten mit viel Publikumsbeteiligung die Inhalte mit Leben. Konzerte, Theater und viel Kultur, weitgehend von den Teilnehmenden selbst verantwortet, machen den Kirchentag – mit mehr als 2500 Einzelveranstaltungen – zu einem Festival zum Mitgestalten. www.kirchentag.de

 


Ökumenischer Bezirksgottesdienst im Grünen

Pfingstmontag 5. Juni, 10.30 Uhr

Urspringschule Schelklingen

Dekan Frithjof Schwesig, katholischer Dekan Ulrich Kloos,

Schuldekan Thomas Holm, Pfarrer Siegfried Fischer

Evangelischer Kirchenbezirk Blaubeuren

 

Gemeinsam feiern wir in diesem ökumenischen Bezirksgottesdienst in

der besonderen Atmosphäre des ehemaligen Klosters Urspring unsere

Freiheit als Christenmenschen verschiedener Konfessionen, die in allem

doch immer geschwisterlich verbunden sind durch den Geist Gottes.

Anschließend laden wir zum Kirchencafé und der Möglichkeit ein, bei

Interesse eine Führung durch das Klostergebäude wahrzunehmen und

die Urspringschule näher kennen zu lernen.

 

Wenn Sie mit dem Zug anreisen möchten, besteht die Möglichkeit, einen Shuttlebus

vom Bahnhof Schelklingen bis zum Klostergelände zu nutzen.

Die Anmeldung dazu erfolgt über das Dekanatamt Blaubeuren • Tel. 07344/6335